Datenschutz-Bestimmungen

Datenschutz-Bestimmungen

1. EINLEITUNG

1.1 HamperWell Ltd respektiert Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Diese Datenschutzrichtlinie informiert Sie darüber, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, wenn Sie unsere Website www.hamperwell.com besuchen (unabhängig davon, von wo aus Sie sie besuchen), einschließlich wenn Sie damit verbundene Dienste nutzen. Es informiert Sie auch über Ihre Datenschutzrechte und wie das Gesetz Sie schützt.

1.2 Verweise auf „Sie“ oder „Ihr“ beziehen sich auf Sie als Einzelperson, die unsere Website nutzt (entweder im Namen Ihrer selbst, Ihres Unternehmens oder einer anderen Person oder Organisation).

1.3 Diese Datenschutzrichtlinie soll Ihnen Informationen darüber geben, wie HamperWell

erhebt und verarbeitet Daten durch Ihre Nutzung unserer Website, einschließlich aller Daten, die Sie möglicherweise angeben, wenn Sie sich als Kunde anmelden, sich für eine Veranstaltung registrieren, an einer Umfrage teilnehmen oder uns anderweitig kontaktieren.

2 WICHTIGE INFORMATIONEN

2.1 Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie zusammen mit allen anderen Datenschutzrichtlinien oder Hinweisen zur fairen Verarbeitung lesen, die wir bei bestimmten Gelegenheiten bereitstellen, wenn wir personenbezogene Daten über Sie erheben oder verarbeiten, damit Sie vollständig darüber informiert sind, wie und warum wir Ihre Daten verwenden Daten. Diese Datenschutzerklärung ergänzt die anderen Hinweise und soll diese nicht außer Kraft setzen.

2.2 Diese Version wurde zuletzt am 19. Mai 2022 aktualisiert.

2.3 Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, korrekt und aktuell sind. Bitte halten Sie uns auf dem Laufenden, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten während Ihrer Beziehung zu uns ändern.

2.4 Unsere Website ist nicht für Kinder bestimmt und wir erheben nicht wissentlich Daten über Kinder.

2.5 Unsere Website kann Links zu Websites, Plug-Ins und Anwendungen Dritter enthalten. Wenn Sie auf diese Links klicken oder diese Verbindungen aktivieren, können Dritte möglicherweise Daten über Sie sammeln oder weitergeben. Wir kontrollieren diese Websites Dritter nicht und sind nicht für deren Datenschutzerklärungen verantwortlich. Wenn Sie unsere Websites verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinie jeder Website, die Sie besuchen, zu lesen.

3 WER WIR SIND

3.1 Wir sind HamperWell Ltd, ein in England und Wales registriertes Unternehmen. Unsere Firmenregistrierungsnummer lautet 14109810 und unser eingetragener Firmensitz befindet sich in 71 – 75 Shelton Street, Covent Garden, London, WC2H 9JQ, Vereinigtes Königreich.

Wir betreiben die Website und stellen die HamperWell-Plattform bereit. HamperWell Ltd ist der Controller und verantwortlich für Ihre personenbezogenen Daten (in dieser Datenschutzrichtlinie als „HamperWell“, „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet).

3.2 Unser Geschäft wird bei Shopify Inc. gehostet. Sie stellen uns die Online-E-Commerce-Plattform zur Verfügung, die es uns ermöglicht, unsere Produkte und Dienstleistungen an Sie zu verkaufen. Ihre Daten werden über den Datenspeicher, die Datenbanken und die allgemeine Shopify-Anwendung von Shopify gespeichert. Sie speichern Ihre Daten auf einem sicheren Server hinter einer Firewall.

Zahlung: Wenn Sie ein Direktzahlungs-Gateway wählen, um Ihren Einkauf abzuschließen, speichert Shopify Ihre Kreditkartendaten. Es wird durch den Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS) verschlüsselt. Ihre Kauftransaktionsdaten werden nur so lange gespeichert, wie es für den Abschluss Ihrer Kauftransaktion erforderlich ist. Danach werden Ihre Kauftransaktionsinformationen gelöscht.

Alle Direktzahlungs-Gateways halten sich an die von PCI-DSS festgelegten Standards, die vom PCI Security Standards Council verwaltet werden, einer gemeinsamen Anstrengung von Marken wie Visa, MasterCard, American Express und Discover. Die PCI-DSS-Anforderungen tragen dazu bei, den sicheren Umgang mit Kreditkarteninformationen durch unser Geschäft und seine Dienstleister zu gewährleisten. Für weitere Informationen können Sie auch die Nutzungsbedingungen (https://www.shopify.com/legal/terms) oder die Datenschutzerklärung ( https://www.shopify.com/legal/privacy ) von Shopify lesen. Es liegt in der Verantwortung unserer Gastgeber, zu bestimmen, wie diese personenbezogenen Daten verarbeitet und gelöscht werden, und sicherzustellen, dass eine rechtmäßige Grundlage für ihre Verwendung besteht. Wenn Sie spezifische Fragen oder Bedenken bezüglich der Handhabung dieser Daten haben, sollten Sie sich an die entsprechende Organisation in ihrer Eigenschaft als Verantwortlicher wenden.

3.3 Wir sind in Bezug auf die Handhabung und Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten an die geltenden Datenschutzgesetze gebunden. Wir sind als Datenverantwortlicher beim Information Commissioner's Office (ICO) unter der Registrierungsnummer ZA437692 registriert.

3.4 Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, einschließlich Anfragen zur Ausübung Ihrer gesetzlichen Rechte gemäß Abschnitt 12, kontaktieren Sie uns bitte über die Kontaktdaten in Abschnitt 13.

4 DIE DATEN, DIE WIR ÜBER SIE ERHEBEN

4.1 Personenbezogene Daten oder persönliche Informationen sind alle Informationen über eine Person, anhand derer diese Person identifiziert werden kann. Nicht enthalten sind Daten, bei denen die Identität entfernt wurde (anonyme Daten) oder Daten, die sich auf eine juristische Person beziehen.

4.2 Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie, Ihre Mitarbeiter oder Ihr Unternehmen erheben, verwenden, speichern und übertragen, die wir wie folgt zusammengefasst haben:

• Identitätsdaten beinhalten Vorname, Nachname und Titel.

• Kontaktdaten umfassen Geschäftsadresse, Rechnungsadresse, E-Mail-Adresse(n), Telefon

Nummer(n) und Faxnummer(n).

• Transaktionsdaten beinhalten Details zu Zahlungen an und von Ihnen und andere Details zu Produkten und Dienstleistungen, die Sie bei uns gekauft haben.

• Zu den technischen Daten gehören Internet Protocol (IP)-Adresse, Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und -standort, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform und andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf unsere Website verwenden .

• Profildaten umfassen Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, von Ihnen getätigte Käufe und Bestellungen, Ihren Browserverlauf, Kontoeinstellungen, Feedback und Antworten auf Umfragen.

• Nutzungsdaten beinhalten Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen.

• Marketing- und Kommunikationsdaten umfassen Ihre Präferenzen beim Erhalt von Marketing

von uns und unseren Dritten und Ihre Kommunikationspräferenzen.

4.3 Wir erheben, verwenden und teilen auch aggregierte Daten wie statistische oder demografische Daten für beliebige Zwecke. Aggregierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten jedoch rechtlich nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten weder direkt noch indirekt Ihre Identität preisgeben. Beispielsweise können wir Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Prozentsatz der Benutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Website-Funktion zugreifen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verbinden, sodass sie Sie direkt oder indirekt identifizieren können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die gemäß dieser Datenschutzrichtlinie verwendet werden.

4.4 Wir erheben keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten über Sie (dazu gehören Angaben zu Ihrer Rasse oder ethnischen Zugehörigkeit, religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen, Ihrem Sexualleben, Ihrer sexuellen Orientierung, politischen Meinungen, Ihrer Gewerkschaftszugehörigkeit, Informationen zu Ihrer Gesundheit sowie genetischen und biometrischen Daten ). Wir sammeln auch keine Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

5 WENN SIE PERSONENBEZOGENE DATEN NICHT BEREITSTELLEN

Wenn wir personenbezogene Daten per Gesetz oder gemäß den Bedingungen eines Vertrags, mit dem wir geschlossen haben, erheben müssen

Sie und Sie diese Daten auf Anfrage nicht bereitstellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, den Vertrag, den wir mit Ihnen haben oder abzuschließen versuchen (z. B. um Ihnen unsere Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen), nicht zu erfüllen. In diesem Fall müssen wir möglicherweise ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Sie bei uns haben, aussetzen oder stornieren, aber wir werden Sie benachrichtigen, wenn dies zu diesem Zeitpunkt der Fall ist.

6 WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN

Wir verwenden verschiedene Methoden, um Daten von und über Sie zu sammeln, einschließlich durch:

6.1 Direkte Wechselwirkungen. Sie können uns Ihre Identitäts-, Kontakt- und Profildaten mitteilen, indem Sie Formulare ausfüllen oder mit uns per Post, Telefon, E-Mail, Online-Plattform oder anderweitig korrespondieren. Dazu gehören personenbezogene Daten, die Sie angeben, wenn Sie:

• Richten Sie Ihr Konto ein und abonnieren Sie HamperWell oder kaufen Sie andere unserer Produkte, Apps und Dienstleistungen;

• sich anmelden, um Kunde zu werden (als Einzelperson oder Einzelunternehmer) oder sich als Kunde im Namen einer juristischen Person anmelden;

• sich mit einem unserer Mitarbeiter treffen, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu besprechen oder uns anderweitig zu kontaktieren. Wenn Sie uns telefonisch kontaktieren, kann dieses Gespräch aufgezeichnet werden, Sie werden jedoch zu Beginn des Anrufs darüber informiert;

• unsere Veröffentlichungen abonnieren;

• die Zusendung von Marketingmaterial anfordern;

• an einem Wettbewerb, einer Werbeaktion oder einer Umfrage teilnehmen; oder

• Geben Sie uns ein Feedback.

6.2 Automatisierte Technologien oder Interaktionen. Während Sie mit unserer Website interagieren, erfassen wir möglicherweise automatisch technische Daten über Ihre Geräte, Browsing-Aktionen und -Muster. Wir erheben diese personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies und anderen ähnlichen Technologien. Bitte lesen Sie den Abschnitt über Cookies weiter unten.

6.3 Dritte oder öffentlich zugängliche Quellen. Wir können personenbezogene Daten über Sie von verschiedenen Dritten und öffentlichen Quellen erhalten, wie unten beschrieben:

Identitäts- und Kontaktdaten von unseren autorisierten Wiederverkäufern, Einführern und anderen Partnern, denen Sie solche Informationen gegeben haben, damit sie sie in unsere Systeme hochladen können und wir Ihnen Produkte und Dienstleistungen anbieten können;

Identitäts-, Kontakt- und Transaktionsdaten von Anbietern technischer, Zahlungs- und Lieferdienste wie PayPal (Europe) Sarl et Cie, SCA;

Technische Daten von Analyseanbietern wie Google mit Sitz außerhalb der EU und Hotjar mit Sitz innerhalb der EU; Und

Identitäts- und Kontaktdaten aus öffentlich zugänglichen Quellen wie Websites von relevanten, potenziellen Kunden und Companies House.

7 WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDEN

7.1 Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn dies gesetzlich zulässig ist. Am häufigsten verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten in den folgenden Fällen:

• Vertragserfüllung bedeutet die Verarbeitung Ihrer Daten, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist, oder um auf Ihren Wunsch vor Abschluss eines solchen Vertrages Maßnahmen zu ergreifen.

• Berechtigtes Interesse bedeutet das Interesse unseres Unternehmens, unser Geschäft zu führen und zu verwalten, um es uns zu ermöglichen, Ihnen den besten Service/das beste Produkt und die beste und sicherste Erfahrung zu bieten. Wir stellen sicher, dass wir alle potenziellen Auswirkungen auf Sie (sowohl positiv als auch negativ) und Ihre Rechte berücksichtigen und abwägen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten, bei denen unsere Interessen durch die Auswirkungen auf Sie außer Kraft gesetzt werden (es sei denn, wir haben Ihre Zustimmung oder sind anderweitig gesetzlich verpflichtet oder berechtigt). Sie können weitere Informationen darüber erhalten, wie wir unsere legitimen Interessen gegen mögliche Auswirkungen auf Sie in Bezug auf bestimmte Aktivitäten abwägen, indem Sie uns kontaktieren.

• Erfüllung einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung bedeutet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich ist.

  • Zustimmung bedeutet, dass wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten haben. Die Einwilligung muss frei gegeben, spezifisch und informiert sein und einen eindeutigen Hinweis darauf geben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten möchten (diese können erfasst werden, indem Sie ein Kästchen ankreuzen). Im Allgemeinen verlassen wir uns nicht auf die Einwilligung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, außer in Bezug auf die Zusendung von Marketingmaterial an Sie per E-Mail. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zum Marketing jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns kontaktieren.

7.2 Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen Die HamperWell Ltd erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Server-Logfiles gespeichert. Erfasst werden können (1) die verwendeten Browsertypen und -versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Website, von der ein zugreifendes System auf unsere Website gelangt (sogenannte Referrer), (4) die sub -Websites, (5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme genutzt werden können. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die HamperWell GmbH keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten und (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Deshalb, HamperWell Ltd wertet anonym erhobene Daten und Informationen statistisch aus, mit dem Ziel, den Datenschutz und die Datensicherheit unseres Unternehmens zu erhöhen und ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

7.3 Registrierung auf unserer Internetseite Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Der Verantwortliche kann die Übermittlung an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter (z. B. einen Paketdienst) verlangen, der personenbezogene Daten auch für einen internen Zweck verwendet, der dem Verantwortlichen zuzurechnen ist. Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen werden ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert und ggf. begangene Straftaten aufgeklärt werden können. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient. Die Registrierung der betroffenen Person unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dem für die Verarbeitung Verantwortlichen dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Registrierten Personen steht es frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen. Der für die Verarbeitung Verantwortliche erteilt jeder betroffenen Person auf Anfrage jederzeit Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Als Ansprechpartner stehen der betroffenen Person diesbezüglich alle Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung.

7.4 Anmeldung zu unserem Newsletter Auf der Internetseite von HamperWell wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. HamperWell Ltd informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens. Der Newsletter des Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen im Double-Opt-In-Verfahren eine Bestätigungsmail versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen. Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Darüber hinaus können Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine betreffende Registrierung erforderlich ist, wie dies bei Änderungen des Newsletter-Angebots der Fall sein könnte, oder bei Änderung der technischen Gegebenheiten. Es findet keine Weitergabe der durch den Newsletter-Dienst erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte statt. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Außerdem besteht die Möglichkeit, den Newsletter jederzeit auch direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen abzubestellen oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

7.5 Unsere Website verwendet Cookies, um Sie von anderen Benutzern unserer Website zu unterscheiden. Dies hilft uns, Ihnen ein relevanteres und aussagekräftigeres digitales Erlebnis zu bieten, wenn Sie auf unserer Website surfen, und ermöglicht uns auch, unsere Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen die Benutzer unserer Verwendung von Cookies zu.

Ein Cookie ist eine kleine Datei aus Buchstaben und Zahlen, die wir in Ihrem Browser oder auf der Festplatte Ihres Computers speichern. Wir verwenden (und speichern) nicht unbedingt erforderliche Cookies nur dann im Browser oder auf der Festplatte Ihres Computers, wenn Sie Ihre Zustimmung geben. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen zum Abschalten/Deaktivieren von Cookies benötigen.

7.6 Opt-out / Abbestellen

Sie können uns jederzeit auffordern, Ihnen keine Marketingmitteilungen mehr zu senden, indem Sie den Abmeldelinks in jeder an Sie gesendeten Marketingmitteilung folgen oder uns jederzeit kontaktieren.

Wenn Sie den Erhalt dieser Marketingmitteilungen ablehnen, erhalten Sie möglicherweise weiterhin Mitteilungen für andere Zwecke (z. B. zur Bereitstellung der Dienste für Sie).

Bitte beachten Sie, dass Dritte (einschließlich beispielsweise Werbenetzwerke und Anbieter externer Dienste wie Webverkehrsanalysedienste) ebenfalls Cookies verwenden können, über die wir keine Kontrolle haben. Diese Cookies sind wahrscheinlich Analyse-/Performance-Cookies oder Targeting-Cookies.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle oder einige Browser-Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn Websites Cookies setzen oder darauf zugreifen. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, beachten Sie bitte, dass einige Teile unserer Website möglicherweise nicht mehr zugänglich sind oder nicht richtig funktionieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Unter bestimmten Umständen können wir Sie bezüglich ähnlicher Produkte und/oder Dienstleistungen kontaktieren, wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen von uns gekauft haben und Sie sich nicht dagegen entschieden haben, diese Informationen zu erhalten.

7.7 Zweckänderung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke verwenden, für die wir sie erhoben haben, es sei denn, wir sind der Ansicht, dass wir sie aus einem anderen Grund verwenden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn Sie eine Erklärung wünschen, wie die Verarbeitung für den neuen Zweck mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist, kontaktieren Sie uns bitte.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verwenden müssen, werden wir Sie benachrichtigen und die Rechtsgrundlage erläutern, die uns dies erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung in Übereinstimmung mit den oben genannten Regeln verarbeiten können, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

8 OFFENLEGUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Für die in Abschnitt 7 genannten Zwecke müssen wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an Folgendes weitergeben

Parteien:

8.1 Interne Dritte wie andere Unternehmen der HamperWell-Gruppe (als unsere Tochterunternehmen), die als gemeinsame Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter zum Zweck der Bereitstellung von technischem Support, Qualitätstests, Unterstützung bei Kundenentwicklungsprojekten und der Beantwortung Ihrer Fragen in Bezug auf HamperWell oder andere fungieren Produkte.

8.2 Externe Dritte wie:

• Dienstleister, die als Auftragsverarbeiter mit Sitz in der EU fungieren und Liefer-, Zahlungs-, IT- und Systemadministrationsdienste erbringen.

• Professionelle Berater, die als Verarbeiter oder gemeinsame Verantwortliche fungieren, einschließlich Anwälte, Banker, Wirtschaftsprüfer und Versicherer mit Sitz im Vereinigten Königreich, die Beratungs-, Bank-, Rechts-, Versicherungs- und Buchhaltungsdienstleistungen erbringen.

• HM Revenue & Customs, Regulierungsbehörden, Polizei und andere Behörden, die als Auftragsverarbeiter oder gemeinsame Verantwortliche mit Sitz im Vereinigten Königreich fungieren und unter bestimmten Umständen (z. B. kriminelle Aktivitäten, mutmaßlicher oder tatsächlicher Betrug oder Steuerhinterziehung) die Meldung von Verarbeitungsaktivitäten verlangen.

9 INTERNATIONALE ÜBERWEISUNGEN

Wir können externe Dritte einsetzen, die ihren Sitz außerhalb der Europäischen Union (EU) haben könnten, also deren

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beinhaltet eine Übermittlung von Daten außerhalb der EU.

Wann immer wir Ihre personenbezogenen Daten aus der EU übertragen, stellen wir sicher, dass ihnen ein ähnliches Maß an Schutz geboten wird, indem wir sicherstellen, dass mindestens eine der folgenden Garantien implementiert wird:

• Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur in Länder, die von der Europäischen Kommission als angemessen eingestuft wurden.

• Wenn wir bestimmte Dienstleister einsetzen, können wir spezifische, von der Europäischen Kommission genehmigte Verträge verwenden, die personenbezogenen Daten den gleichen Schutz bieten wie in Europa.

• Wenn wir Anbieter mit Sitz in den USA verwenden, können wir Daten an sie übertragen, wenn sie Teil des Datenschutzschilds sind, das von ihnen verlangt, einen ähnlichen Schutz für personenbezogene Daten zu bieten, die zwischen Europa und den USA ausgetauscht werden.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen zu den spezifischen Mechanismen wünschen, die wir bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten aus der EU verwenden.

10 DATENSICHERHEIT

Wir haben geeignete Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder auf unbefugte Weise abgerufen, geändert oder offengelegt werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, die diese aus geschäftlichen Gründen kennen müssen. Diese verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur in unserem Auftrag und unterliegen der Geheimhaltungspflicht.

Wir haben Verfahren eingerichtet, um mit mutmaßlichen Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten umzugehen, und werden Sie und alle zuständigen Aufsichtsbehörden über eine Verletzung informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

11 DATENAUFBEWAHRUNG

Wie lange werden Sie meine personenbezogenen Daten verwenden?

11.1 Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erhoben haben, erforderlich ist, einschließlich der Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer oder Berichtspflichten.

11.2 Um die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten festzulegen, berücksichtigen wir die Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Schadensrisiko durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und ob wir diese Zwecke auf andere Weise erreichen können, und die geltenden gesetzlichen Anforderungen.

11.3 Wir werden die Daten unserer Kunden im Allgemeinen für einen Zeitraum von 6 (sechs) Jahren nach Vertragsende aufbewahren, um sicherzustellen, dass wir Ihnen helfen können, sollten Sie Fragen oder Feedback zu unseren Produkten oder Dienstleistungen haben, oder um Sie zu schützen , oder um unsere gesetzlichen Rechte zu verteidigen, oder für Steuerzwecke.

11.4 Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet haben, um Ihnen mit Zustimmung Marketingmitteilungen zukommen zu lassen, können wir Sie mindestens alle zwölf (12) Monate kontaktieren, um sicherzustellen, dass Sie solche Mitteilungen gerne weiterhin erhalten. Wenn Sie uns mitteilen, dass Sie solche Mitteilungen nicht mehr erhalten möchten, werden Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Marketinglisten entfernt (aber zu einer „Nicht kontaktieren“-Liste hinzugefügt).

11.5 Wenn wir Ihre Daten aus anderen Gründen verarbeitet haben (z. B. wenn Sie uns mit einer Frage im Zusammenhang mit Dienstleistungen kontaktiert haben), werden wir Ihre Daten vorbehaltlich Abschnitt 11.3 für zwölf (12) Monate aufbewahren.

11.6 Unter bestimmten Umständen können Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen: siehe Abschnitt 12.1.3 unten für weitere Informationen.

11.7 Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten für Forschungs- oder Statistikzwecke anonymisieren (so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können). In diesem Fall können wir diese Informationen unbegrenzt ohne weitere Benachrichtigung an Sie verwenden.

12 IHRE RECHTE

12.1 Unter bestimmten Umständen haben Sie datenschutzrechtliche Rechte in Bezug auf Ihre

persönliche Daten. Diese Rechte sind nachstehend aufgeführt:

12.1.1 Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten anfordern (allgemein bekannt als „Datensubjekt-Zugriffsanfrage“). Dies ermöglicht Ihnen, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben, und zu überprüfen, ob wir sie rechtmäßig verarbeiten.

12.1.2 Berichtigung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu verlangen. Auf diese Weise können Sie unvollständige oder ungenaue Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren lassen, obwohl wir möglicherweise die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, überprüfen müssen.

12.1.3 Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Auf diese Weise können Sie uns auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen triftigen Grund dafür gibt, dass wir sie weiterhin verarbeiten. Sie haben auch das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung erfolgreich ausgeübt haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten möglicherweise unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen den örtlichen Gesetzen entsprechen. Beachten Sie jedoch, dass wir Ihrem Löschungsantrag möglicherweise aus bestimmten rechtlichen Gründen, die Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihres Antrags mitgeteilt werden, nicht immer nachkommen können.

12.1.4 Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) stützen und Ihre besondere Situation Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie der Meinung sind, dass dies Auswirkungen hat zu Ihren Grundrechten und Grundfreiheiten. Sie haben auch das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten. In einigen Fällen können wir nachweisen, dass wir zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, die Ihre Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen.

12.1.5 Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Dadurch können Sie uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den folgenden Szenarien auszusetzen: (a) wenn Sie möchten, dass wir die Richtigkeit der Daten feststellen; (b) wenn unsere Nutzung der Daten rechtswidrig ist, Sie aber nicht möchten, dass wir sie löschen; (c) wenn Sie möchten, dass wir die Daten aufbewahren, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, da Sie sie zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder (d) Sie haben unserer Verwendung Ihrer Daten widersprochen, wir müssen jedoch überprüfen, ob wir zwingende berechtigte Gründe für ihre Verwendung haben.

12.1.6 Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten (als betroffene Person) an Sie oder einen Dritten verlangen. Wir stellen Ihnen oder einem von Ihnen ausgewählten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen gilt, zu deren Verwendung Sie uns ursprünglich Ihre Zustimmung erteilt haben oder bei denen wir die Informationen zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verwendet haben.

12.1.7 Widerrufen Sie die Einwilligung jederzeit, wenn wir uns auf die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlassen. Dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung erfolgt ist. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir Ihnen möglicherweise bestimmte Produkte oder Dienstleistungen nicht anbieten. Wenn dies der Fall ist, werden wir Sie zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung darauf hinweisen.

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

12.2 Normalerweise keine Gebühr erforderlich

Sie müssen keine Gebühr zahlen, um auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen (oder eines der anderen Rechte auszuüben). Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Anfrage eindeutig unbegründet, wiederholt oder übertrieben ist. Alternativ können wir uns unter diesen Umständen weigern, Ihrer Anfrage nachzukommen.

12.3 Was wir möglicherweise von Ihnen benötigen

Möglicherweise müssen wir bestimmte Informationen von Ihnen anfordern, um uns dabei zu helfen, Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten sicherzustellen (oder um eines Ihrer anderen Rechte auszuüben). Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht darauf haben, sie zu erhalten. Wir können Sie auch kontaktieren, um Sie um weitere Informationen in Bezug auf Ihre Anfrage zu bitten, um unsere Antwort zu beschleunigen.

12.4 Frist zur Beantwortung

Wir versuchen, alle legitimen Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie mehrere Anfragen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und Sie auf dem Laufenden halten.

14 KONTAKTDATEN UND BESCHWERDEN

Unsere vollständigen Daten sind:

HamperWell Ltd

71-75 Shelton Street

Covent Garden

London

WC2H 9JQ

Großbritannien

support@hamperwell.com

Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der ICO, der britischen Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen (www.ico.org.uk), einzureichen. Wir würden uns jedoch über die Möglichkeit freuen, uns mit Ihren Bedenken zu befassen, bevor Sie sich an das ICO wenden, also kontaktieren Sie uns bitte zunächst.